Aktuelles

banner_eickeloh_hademstorf01

150 Jahre Kreuzkirche Eickeloh

Zur Erinnerung an den Kirchweihtag vor 150 Jahren

 

Der eigentliche Jahrestag der Kirchweihe war der 19. Dezember. Wir feierten ein paar Tage früher, am 3. Advent, unseren feierlichen und musikalischen Gottes-dienst zur Erinnerung an den Kirchweihtag vor 150 Jahren.

Damit neigte sich das Jubliäums-jahr der evangelisch-lutherischen Kreuzkirche in Eickeloh dem Ende zu. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes, gehalten von Pastorin Sabine Half, standen adventliche Musikstücke vom Singkreis, dem Posaunenchor und dem Flötenkreis der Ge-meinde. Zusätzlich erzählte Carsten Wiebe einige über-mittelte und gesammelte Gegebenheiten aus den ersten Jahren der Kirche vor ca. 150 Jahren.

In einer Zeit, als die Alte Kirche von 1286 aufgrund des stetigen Bevölkerungswachstums längst zu klein geworden war, erfolgte die Errichtung der Kreuzkirche durch den bekannten Kirchen-baurat Conrad Wilhelm Hase. Den neugotischen Bau be-zeichnete er als einzigartig - erst später kam heraus, dass er auch die Errichtung von “Schwestern-kirchen” in Eitzendorf (Landkreis Nienburg, erbaut 1867) und Langenhagen (erbaut 1869) verantwortet hat. Der Name Kreuzkirche besteht erst seit etwa 20 Jahren. Der Grund dafür ist einfach: 

Ein Kreuz zierte das alte Dienstsiegel und schon die Alte Kirche trägt den Beinamen “Zum Heiligen Kreuz”.

Nach dem Gottesdienst waren alle Besucher zu einer großen Kaffeetafel im Gemeindehaus eingeladen. In weihnachtlicher Atmosphäre und leckerem, selbstgebackenem Kuchen wurden die Feierlichkeiten und Veranstaltungen an-lässlich des 150-jährigen Bestehens hat man nochmals Revue passieren lassen.

So gab es unter anderem diverse Konzerte und den Hauptfesttag am 24. Juni 2018. Landessuperintendent Dieter Rathing hielt die Predigt, und der Heimatverein für das Kirchspiel Dorfmark zog aufgrund der historischen Kleidung die Blicke auf sich. Im Sommer auch mit Konzerten des Posaunenchors, dem Chor und dem Fötenkreis der Kirchengemeinde Eickeloh-Hademstorf.

 

Ein großes Dankschön an alle Vereine, Organisationen, Freunde und Unterstützer aus Eickeloh, Hademstorf und befreundete Gemeinden für die vielen helfenden Hände, die Ideen, die Unterstützung und das große Engagement im Jubiläumsjahr!