Willkommen bei der Kirchengemeinde Eickeloh-Hademstorf

banner_eickeloh_hademstorf01
Christophorus1
Bild: Christophorus

Liebe Gemeinde!

„Ich bin so froh, dass ich so ein schönes Zuhause habe“ – diesen Satz habe ich in letzter Zeit häufig gehört. Gerade in diesem Jahr der Pandemie haben viele noch einmal ihre Wohnung, den Garten, die Umgebung neu schätzen gelernt. Es ist wichtig, einen Rückzugsort zu haben, wo man zur Ruhe, aber auch wieder auf neue Gedanken kommen kann. Und wo – vielleicht ohne, dass man es genau so sagen würde – Gott besonders nahe ist.

Vor 725 Jahren haben sich Menschen in Eickeloh und Hademstorf mit dem Bau der Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ einen solchen Ort geschaffen. Wie groß muss die Erleichterung und Freude gewesen sein, als die Kirche geweiht werden konnte. Damit hatte der beschwerliche und gefährliche Weg durch die Aller nach Ahlden ein Ende. Man konnte eigene Gottesdienste feiern, was sicher auch noch einmal das Gemeinschaftsgefühl gestärkt hat.

Mich beeindruckt, dass wir auch heute noch an diesem Ort zusammenkommen. Dass das Gebäude – mit kleinen Veränderungen – die wechselvollen Zeiten der vergangenen Jahrhunderte im wahrsten Wortsinn „überstanden“ hat und wir dort heute wie früher Gott danken und ihn um Hilfe bitten können.

Natürlich wissen wir nur bruchstückhaft von den Menschen, die vor uns waren, können uns nur andeutungsweise in ihre Lebensumstände hineinversetzen. Gerade deshalb finde ich es faszinierend mir vorzustellen, dass sie die gleichen Worte der Bibel gehört haben wie wir, ihre Sorgen und Hoffnungen in das Vaterunser hineingelegt haben, wie Menschen es auch heute tun.

Da ja bis zur Reformation die Gottesdienste im Wesentlichen in lateinischer Sprache gehalten wurden und damit für viele gar nicht verständlich waren, kamen den Wandmalereien wie der Christophorus-Darstellung und der gesamten Atmosphäre große Bedeutung zu. Auch heute macht die besondere Stimmung für viele den Reiz aus.

Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie für sich einen Ort finden, an dem Sie sich sicher und geborgen fühlen, wo Sie einfach gerne sind. Einen Ort, wo man Schweres ablegen kann und neue Kraft schöpfen.

Sei es zuhause, bei Freunden, an der Aller oder auch in der Kirche. Gott ist da – egal wo wir sind.

Ich hoffe, wir sehen uns und wünsche allen eine schöne Sommerzeit,

Ihre Sabine Half

Pastorin

... und falls Sie ein persönliches Anliegen haben sollten, melden Sie sich doch einfach bei mir:

Tel.: (0 51 61) 7 89 54 93

Vorankündigungen:

Sommerreise Gottesdienste

Aktuelle Information
zu Gottesdiensten, Gruppen und Veranstaltungen

____________________
 
Sonntag, 08. August 2021,
09:30 Uhr


„Die Kleinen werden groß
- Die Hilfe der Maulbeerfeige“


Sommerreise-Gottesdienst
in der Kreuzkirche

Pastorin Rohr
____________________
 

Sonntag, 29. August 2021
14:00 Uhr


725 Jahre
"Kirche zum Heiligen Kreuz"


Festgottesdienst mit
Landesbischof Ralf Meister

____________________
 
Aber auch wenn wir mal keine Gottesdienste in unserer Kirche feiern, sind wir für Sie da ....

Sobald wieder Gottesdienste stattfinden, wird die Teilnehmerzahl in den Gottesdiensten auf 50 Personen begrenzt sein, da gemäß behördlicher Anordnung wie in anderen Bereichen auch Mindestabstände zwischen den anwesenden Personen eingehalten werden müssen. Paare bzw. Personen aus einem Haushalt dürfen natürlich nebeneinander sitzen.