Eickeloh_Pfarrhaus_1880_Ausschnitt
Bild: Pfarrhaus Eickeloh um 1880
Im Jahre 1873 gründeten Pastor Gellermann aus Eickeloh und der Lehrer Fähler aus Hademstorf für die Kirchengemeinde in Eickeloh den Posaunenchor. Er ist damit der älteste im Kirchenkreis Walsrode. Das Foto zeigt eine stattliche Herrengruppe unter dem seit 1876 amtierenden Chorleiter Fritz Krüger.
 
Posaunenchor_1900
Bild: Posaunenchor um 1900
Friedrich_Krueger
Bild: Fritz Krüger
Dieser übte sein Amt über 50 Jahre lang aus und verfasste auch zum 50-jährigen Jubiläum des Chores eine Chronik des ersten halben Jahrhunderts. Seit seiner Gründung durchlebte der Chor viele Höhen und Tiefen, doch selbst der zweite Weltkrieg und die Jahre davor konnten seinen Fortbestand nicht gefährden.

Die Zahl der aktiven Chormitglieder bewegte sich meist im zweistelligen Bereich.Abgänge in jüngerer Zeit durch Ausbildung in größerer Entfernung,durch Umzug und auch aus gesundheitlichen Gründen haben dazu geführt, dass manche Auftritte nur im vierstimmigen Quartett erfolgten. Für weitere Bläser stehen ausreichend Noten und mehrere Instrumente bereit. Neben dem stets möglichen Wiedereinstieg ehemaliger Mitglieder bietet der Posaunenchor auch für Absolventen der Bläserklassen eine Fortsetzungsmöglichkeit mit abwechslungsreicher Musik.
 
 

Erhard Werner

2015-01-21_Logo_Posaunenchor
Logo des Posaunenchores