Aktuelles aus dem Posaunenchor

Der Mai ist gekommen ...

aber leider Wochen davor schon ein Virus, der uns die vorgesehenen Einsätze für den Tag der Posaunenchöre, für die Konfirmation und für Ostern unmöglich gemacht hat. Auch unsere gemeinsamen Proben mussten nach dem 13. März eingestellt werden.

Am Ostersonntag gab es im Kirchenkreis allerdings einige Sonderaktionen und zu Hause gebliebene Bläser konnten sich dem Aufruf zum "Flashmob" um 10:15 Uhr anschließen. Hier hatte sich eine Idee aus dem Landesposaunenwerk deutschlandweit verbreitet, nachdem sich das ZDF angeschlossen hatte. Dort wurde am Schluss der Übertragung eines Gottesdienstes mit kleinster Besetzung und ohne Besucher zum Blasen oder Singen aus der eigenen Wohnung heraus aufgerufen. Dadurch konnte an vielen Orten "Christ ist erstanden" gehört werden, gefolgt von weiteren vorgeschlagenen oder frei gewählten Titeln.

Am 1. Mai steht auf der Webseite der Landeskirche: "In den nächsten Wochen werden in Niedersachsen wieder Gottesdienste in Kirchen stattfinden können. Es werden verantwortbare Formen von Gottesdiensten sein, bei denen der Schutz für die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher und die Mitwirkenden von zentraler Bedeutung ist." Die Posaunenchöre hoffen natürlich, auch musikalisch beitragen zu können. Wie das sein wird, ist allerdings noch offen. Hoffentlich sehen wir uns bald in unserer Kreuzkirche wieder.

Erhard Werner

2015-01-21_Logo_Posaunenchor
Logo des Posaunenchores
Posaunenchor_2015
Posaunenchor Sommerfest 2015
2016-Gemeindebrief 3_Dresden_web
Dresden 2016